Scroll to top
© 2018, Sweet Karma Yoga GbR

Esther Gönner―
Yogalehrerin bei Sweet Karma

Vor 10 Jahren gab es diesen einen Moment, in dem ich feststellen konnte, dass es nichts Wertvolleres zu tun gibt als zu atmen und zu sein und genau das auch noch zu bemerken. Dieser Moment war einer zwischen vielen herausfordernden Stunden während eines Meditationskurses in Nordindien. Seit diesem Auftakt schätze ich die vielfältige Weise, in der Yoga mich mal eher wachkitzelt oder eher zur Ruhe bringt und mich in meinem Körper mehr und mehr zuhause fühlen lässt.

 Mein Motto: Hole dich dort ab wo du bist, denn dorthin ist der Weg am kürzesten.

Ausbildung & Erfahrung

2018: 200h Ausbildung zur Hatha-Yogalehrerin im Himalayan Yog Ashram in Rishikesh (Indien) bei Yogi Ram

Wie ich Yoga praktiziere

Stille, Dynamik, Ruhe und Kraft – all das braucht einander und ergänzt einander. Von daher achte ich gerne darauf, Yoga ausgewogen zu praktizieren, auf der Matte und darüber hinaus. Mit allem was ich im Yoga tue oder auch nicht tue möchte ich meinem Körper, meinem Geist und meinem Seelenraum Platz für ein wohlwollendes Miteinander geben.

Meine Yogastunden

Yoga zu teilen ist für mich eine ungeschminkt schöne Form Gemeinschaft zu erleben. Mir ist es wichtig, dass in meiner Yoga-Stunde Platz für dich ist, mit allem was dich begleitet. Während deiner Praxis möchte ich dich darin unterstützen ein bisschen mehr hinein zu spüren, dich zu erleben und deine Möglichkeiten ausweiten. Ich freue mich auf ein Namaste von Matte zu Matte.